WW Erweiterung Sportanlage Eschenbach

  • WW Sporthalle und Sportanlagen Eschenbach SG
  • WW Sporthalle und Sportanlagen Eschenbach SG
  • WW Sporthalle und Sportanlagen Eschenbach SG
  • WW Sporthalle und Sportanlagen Eschenbach SG
  • WW Sporthalle und Sportanlagen Eschenbach SG
  • WW Sporthalle und Sportanlagen Eschenbach SG
  • WW Sporthalle und Sportanlagen Eschenbach SG
  • WW Sporthalle und Sportanlagen Eschenbach SG

Über dieses Projekt

Wettbewerb mit Präqualifikation: 2016

 

Bauherrschaft: Gemeinde Eschenbach SG

 

Fachplaner:

Graber Alleman Landschaftsarchitekten, Pfäffikon SZ

SJB Kempter.Fitze, Eschenbach SG

Die Sportanlage Kirchacker am Dorfeingang von Eschenbach soll mit einer Dreifachsporthalle, einem Kunstrasenfeld und einem Garderobengebäude ergänzt werden.

Die neue Sporthalle wird südwestlich des bestehenden Dorftreffs platziert und mit einem Zwischenbau mit diesem verbunden. Das Neubauvolumen ist gegenüber dem Bestandesbau leicht zurückversetzt, so dass ein Vorplatz entsteht, welcher den neuen Auftakt zur Sportanlage bildet. Durch den Zusammenschluss von Dorftreff und Sporthalle können die vorhandenen Synergien optimal genutzt werden. Gleichzeitig wird der Gebäudekomplex sehr kompakt gehalten und der Fussabdruck minimiert. Der schmale und langgezogene mittlere Baukörper bildet sowohl vom Volumen wie auch vom Programm her das verbindende Element. Das Zurückspringen der Fassade des Dorftreffs wird im OG des Neubauvolumens nachempfunden. Durch dieses gespiegelte Verhalten wird ein Hof ausgebildet und ein punktuell sinnvoller Anschluss an den Bestand geschafft, ohne tief in die bestehende Struktur einzugreifen.
Das Kunstrasenfeld, künftig eingebettet zwischen der Sporthalle und dem Garderobengebäude, bildet den neuen Mittelpunkt der Anlage. Leicht topografisch vertieft kommt ein gewisses Stadionfeeling auf, insbesondere durch die zentral gelegene Terrasse des Garderobengebäudes, auf der sich die Spiele herrlich mitverfolgen lassen. Die Gesamtanlage soll nicht nur den Vereinen und den Schulen eine Heimat geben, sondern auch als neues Naherholungsgebiet der breiten Bevölkerung von Eschenbach dienen.

Category
Allgemein, Neubau, Wettbewerb