WW Schulanlage Freilager Zürich

  • Wettbewerb Schulanlage Freilager
  • Wettbewerb Schulhaus Freilager
  • Wettbewerb Schulhaus Freilager
  • Wettbewerb Schulanlage Freilager
  • Wettbewerb Schulanlage Freilager
  • Wettbewerb Schulanlage Freilager
  • Wettbewerb Schulanlage Freilager
  • Wettbewerb Schulanlage Freilager

Über dieses Projekt

offener Wettbewerb: 2016

 

Bauherrschaft: Amt für Hochbauten, Stadt Zürich

 

Fachplaner:

Fahrni Landschaftsarchitekten, Luzern

SJB Kempter.Fitze, Eschenbach SG

Das Grundstück für das neue Primarschulhaus liegt an der Grenze von kompaktem und durchgrüntem Stadtkörper. Diese Grenze zeigt sich sehr deutlich am Unterschied zwischen den grossmassstäblichen, orthogonalen Bauten des Freilagerareals und den freistehenden, südlicheren Bauten Albisriedens. Dieser Kontrast wird durch die ans Freilagerareal angrenzenden Kleinstbauten der Familiengärten fast schon karikiert. Die neue städtebauliche Organisation der Parzelle folgt dem orthogonalen Prinzip der bestehenden Familiengärten. Das Grundstück wird in Längsrichtung wie bisher durch Wege dreigeteilt. Die grossräumigen Grünkorridore werden durch die Schulanlage miteinander verbunden, und durch ordnende Wege überlagert. Der Freilagerweg wird als „Quaianlage“ gedacht von wo man Aussicht zum Uetliberg geniesst. Das neue, langgezogene Schulgebäude besetzt den mittleren Teil der Parzelle und ist Teil des Freiraums. Es stellt sich quer zu den Gebäuden des Freilagers und bildet den Abschluss der städtischen Bebauung sowie den Anfang des durchgrünten Stadtkörpers. Die Schule bildet zusammen mit dem Gemeinschaftszentrum das klare Zentrum des Gevierts.
Typologisch orientiert sich das Gebäude an den Pfahlbauten mit ihren offenen Erdgeschossen. Zugunsten eines kleinen Fussabdruckes und einer hohen Durchlässigkeit wird die Sporthalle auf Stützen gestellt. Das Gebäude wird komplett in einer Skelettbauweise erstellt. Die Struktur basiert auf einem regelmässigen Raster, welches über alle Geschosse gleichmässig durchläuft.

Category
Allgemein, Neubau, News, Wettbewerb