Aktuell

Job Schwabe Suter Architekten
MitarbeiterIn gesucht 2480 2480 Schwabe Suter

MitarbeiterIn gesucht

Für die Mitarbeit an diversen Ausführungsprojekten suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung einen/eine: ArchitektIn FH 80-100% und ZeichnerIn EFZ Architektur 80-100% Sehr gute Deutschkenntnisse sowie solide Kenntnisse von ArchiCAD sind Voraussetzung. Eine Erstausbildung als ZeichnerIn EFZ Architektur ist von Vorteil (ArchitektIn). In einem kleinen und jungen Team bieten wir ein spannendes und vielfältiges Arbeitsumfeld…

Schwabe Suter Architekten Pop Up Museum ArchitekturSchweiz 19
Pop-Up-Museum Kosmos 1500 1000 Schwabe Suter

Pop-Up-Museum Kosmos

Die Ausstellung architekturSCHWEIZ 19 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Unser Beitrag ist noch bis am Sonntag dem 7. April im öffentlichen Bereich des Kosmos in Zürich zu sehen.

Feldmühle-Areal, Rorschach
2. Rang Umnutzung Feldmühle-Areal Rorschach 1500 1000 Schwabe Suter

2. Rang Umnutzung Feldmühle-Areal Rorschach

Beim Studienauftrag für die Umnutzung des Feldmühle-Areals in Rorschach erreichen wir zusammen mit kollektiv marudo Architekten den 2. Rang. Gewürdigt wurde insbesondere der differenzierte Umgang mit dem ehemaligen Industrieareal, die grosse Vielfalt an attraktiven räumlichen Situationen sowie die hohe Qualität der rund 315 Wohnungen.

Schwabe Suter Architekten Pop Up Museum ArchitekturSchweiz 19
architekturSCHWEIZ 19, KOSMOS Zürich 1200 1500 Schwabe Suter

architekturSCHWEIZ 19, KOSMOS Zürich

Wir freuen uns im Rahmen des Pop-up-Museums mit unserer Installation „Schattenspiel“ an der architekturSCHWEIZ 19 dabei zu sein!

architekurSCHWEIZ 19
KOSMOS Zürich
7. März bis 7. April

Wettbewerb Sekundarschulhaus Chliriet
3. Rang Sekundarschulhaus Oberglatt 1500 1000 Schwabe Suter

3. Rang Sekundarschulhaus Oberglatt

Beim Projektwettbewerb für das Sekundarschulhaus Chliriet in Oberglatt haben wir den 3. Rang erreicht. Besonders überzeugen konnte die gedeckte Pausehalle, die im Alltag wertvolle Dienste leistet und dem Ort eine Identität verleiht.

Eröffnungsfeier Schulhaus Lindau Rothenburg
Besichtigung Neubau Schulhaus und Sporthalle Lindau 1000 1333 Schwabe Suter

Besichtigung Neubau Schulhaus und Sporthalle Lindau

Die Besichtigung des Neubau Schulhaus und Sporthalle Lindau findet am 22. September 2018 um 11:00-16:00 statt. Schulhausstrasse, Rothenburg LU

Zweifamilienhaus Kriens
Besichtigung des Zweifamilienhaus Kriens 1125 1500 Schwabe Suter

Besichtigung des Zweifamilienhaus Kriens

Es ist fertig! Die Besichtigung des Zweifamilienhaus in Kriens findet am 10. Februar von 10:00-12:00 statt.

Ersatzneubau Lacheren
1. Rang Ersatzneubau Lacheren Schlieren 1500 1000 Schwabe Suter

1. Rang Ersatzneubau Lacheren Schlieren

Beim eingeladenen Projektwettbewerb Ersatzneubau «Wohnüberbauung Lacheren» in Schlieren haben wir zusammen mit Duplex Architekten den 1. Rang erzielt. Ausgeschrieben wurde der Wettbewerb von der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Limmattal (GBL). Die Wohnbauten für 35 Wohnungen weisen Wohntypologien mit vielseitig nutzbaren Grundrissen und eine innovative Materialisierung auf. Mit dem Baustart wird im Frühjahr 2019 gerechnet. Das Siegerprojekt vermochte…

Primarschulhaus Bazenheid, Kirchberg St. Gallen
1. Rang Schulanlage Bazenheid 1500 1000 Schwabe Suter

1. Rang Schulanlage Bazenheid

Wir freuen uns über den Wettbewerbsgewinn für die Erweiterung der Schulanlage in Bazenheid, Kirchberg SG! Das Projekt besticht durch seine ortsbaulichen Qualitäten, den sensiblen Umgang mit der Topografie und der feinen Verwebung der bestehenden Gebäude und Freiräume zu einem stimmigen Ganzen. Auch die Gestaltung der Gebäude und Plätze zeugen von grossem Einfühlungsvermögen in der Belange…

Einladung Schulhaus Lindau
Öffentlicher Baustellenrundgang Schulhaus Lindau 2449 3265 Schwabe Suter

Öffentlicher Baustellenrundgang Schulhaus Lindau

Wettbewerb Wohnüberbauung Waldacker
Wettbewerb Wohnüberbauung Waldacker 1500 1000 Schwabe Suter

Wettbewerb Wohnüberbauung Waldacker

Knapp wars – 3. Wertungsdurchgang für unser Projekt „Wohnüberbauung Waldacker“.   „Die Jury schätzte am Projekt insbesonders die diskrete Erscheinung, die behutsame, rhythmische Staffelung der Volumen und die starke Identität durch die Holzmaterialien. Ebenfalls positiv gewertet wurden das vielseitige Wohnungsangebot, die höhengestaffelte Setzung der Baukörper im Gelände sowie die unterschiedlichen, klar erkennbaren und nutzbaren Freiräume.“

sie leuchtet, sie hängt, sie bleibt – Betonlampe! 150 150 Schwabe Suter

sie leuchtet, sie hängt, sie bleibt – Betonlampe!

sie leuchtet, sie hängt, sie bleibt! Unsere Betonlampe ist fertig. Herzlichen Dank an Osram und die Stiftung Brühlgut. Die beiden Partner haben uns bei der Lichtgestaltung beraten und bei der Produktion unterstützt. Auch der eine oder andere von unserem Team hat geschwitzt Zum Projekt