1. Rang Ersatzneubau Lacheren

Ersatzneubau Lacheren - GBL

1. Rang Ersatzneubau Lacheren

1. Rang Ersatzneubau Lacheren 2000 1125 Schwabe Suter

Beim eingeladenen Projektwettbewerb Ersatzneubau «Wohnüberbauung Lacheren» in Schlieren haben wir den 1. Rang erzielt. Ausgeschrieben wurde der Wettbewerb von der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Limmattal (GBL). Die Wohnbauten für 35 Wohnungen weisen Wohntypologien mit vielseitig nutzbaren Grundrissen und eine innovative Materialisierung auf. Mit dem Baustart wird im Frühling 2019 gerechnet.

Das Siegerprojekt vermochte aufgrund der durchgängig hohen Qualität sowohl der Wohnungsgrundrisse und der Umgebungsgestaltung als auch der innovativen Materialisierung und Wirtschaftlichkeit am meisten zu überzeugen. Die Jury, bestehend aus drei Mitgliedern der GBL, zwei Architekten sowie einer Vertreterin der Stadt Schlieren, hat sich während zwei Tagen eingehend mit den eingereichten Projekten befasst und die Umsetzungsvorschläge evaluiert. Der Entscheid fiel einstimmig.

Visualisierungen: © Filippo Bolognese