Betonlampe

Entwurf: 2014

 

Abmasse: ca. 1200 mm x 72 mm x 28mm

LED Modul: 140 lm/W, Total ca. 30 W, 3000 K (warm-weiss), dimmbar

Produktion durch:

Schwabe Suter Architekten GmbH, Zürich

Stiftung Brühlgut, Winterthur

Der Entwurf für die Beton-Pendellampe versucht die Grenze zwischen dem massiven, robusten Material Beton und einer höchstmöglichen Filigranität auszuloten. Durch neue Techniken und Bearbeitungsmöglichkeiten kann erreicht werden, dass Beton leicht und filigran wirkt, ohne seine rohe, materielle Qualität zu verlieren. Die Leuchte besteht aus einem Aluminium-Profil und einer Standard Aufhängung, die in Beton eingegossen werden. Die Höhe der Leuchte entspricht genau der Dicke eines Standard-Schalungsbretts. Dadurch kann die Schalung sehr einfach erstellt werden. Die Stirnen der Schalungsbretter ergeben ausserdem ein markante Holz-Textur der Leuchte. Ist eine homogene Oberfläche gewünscht, kann diese zu einem leichten Terrazzo angeschliffen werden. Um eine optimale und homogene Beleuchtung zu erzeugen wird ein LED-Modul in das Alu-Profil eingelassen. Das LED Modul lässt sich über einen handelsüblichen Taster dimmen, so dass sowohl eine helle Arbeitsumgebung wie auch eine gemütliche Esstischstimmung erzeugt werden können.